e-Konjugation

Wie sieht die e-Konjugation aus?


Eine Frage stellen
  • Kommentar senden

    Name:

    E-Mail:

    Nachricht:

Wie sieht die e-Konjugation aus?

Zunächst bildet man den Präsensstamm bzw. den Perfektstamm, danach fügt man die jeweilige Personenendung an. Dabei achtet dabei auf den Kennvokal, der sich in manchen Fällen ändern kann und auf ergänzende Zwischenlaute. Möchte man Formen im Präsens, Imperfekt oder Futur I bilden, wird der Präsensstamm verwendet. Sollen Formen im Perfekt, Plusquamperfekt oder Futur II gebildet werden, benutzt man den Perfektstamm.

Präsens Indikativ Aktiv

Präsens Konjunktiv Aktiv

SingularPlural
1. Person mone -o monemus
2. Person mone -s monetis
3. Person mone -t monent

SingularPlural
1. Person mone -a -m mone -a -mus
2. Person mone -a -s mone -a -tis
3. Person mone -a -t mone -a -nt

Der Passiv wird dadurch gebildet, dass statt den Aktivendungen (-o, -s, -t, -mus, -tis, -nt) die Passivendungen (-or, -ris, -tur, -mur, -mini, -ntur) verwendet werden.

Präsens Indikativ PassivPräsens Konjunktiv Passiv

SingularPlural
1. Person mone -or mone -mur
2. Person mone -ris mone -mini
3. Person mone -tur mone -ntur

SingularPlural
1. Person mone -a -r mone -a -mur
2. Person mone -a -ris mone -a -mini
3. Person mone -a -tur mone -a -ntur

Beim Imperfekt wird vor der Personenendung der Zwischenlaub "ba" an den Präsensstamm angefügt.

Imperfekt Indikativ AktivImperfekt Konjunktiv Aktiv

SingularPlural
1. Person mone-ba-m mone -ba -mus
2. Person mone-ba-s mone -ba -tis
3. Person mone -ba -t mone -ba -nt

SingularPlural
1. Person mone -re -m mone -re -mus
2. Person mone -re -s mone -re -tis
3. Person mone -re -t mone -re -nt

Der Passiv wird dadurch gebildet, dass statt den Aktivendungen (-o, -s, -t, -mus, -tis, -nt) die Passivendungen (-or, -ris, -tur, -mur, -mini, -ntur) verwendet werden.

Imperfekt Indikativ PassivImperfekt Konjunktiv Passiv

SingularPlural
1. Person mone -ba -r mone -ba -mur
2. Person mone-ba-ris mone -ba -mini
3. Person mone -ba -tur mone -ba -ntur

SingularPlural
1. Person mone -re -r mone -re -mur
2. Person mone -re -ris mone -re -mini
3. Person mone -re -tur mone -re -ntur

Beim Imperfekt wird der Perfektstamm verwendet und die Personenendungen angehängt.

Perfekt Indikativ AktivPerfekt Konjunktiv Aktiv

SingularPlural
1. Person monu -i monu -imus
2. Person monu -isti monu -istis
3. Person monu -it monu -erunt

SingularPlural
1. Person monu -erim monu -erimus
2. Person monu -eris monu -eritis
3. Person monu -erit monu -erint

Der Passiv wird dadurch gebildet, dass statt den Aktivendungen (-o, -s, -t, -mus, -tis, -nt) die Passivendungen (-or, -ris, -tur, -mur, -mini, -ntur) verwendet werden.

Perfekt Indikativ PassivPerfekt Konjunktiv Passiv

SingularPlural
1. Person monitus sum moniti, -ae, -a sumus
2. Person monitus es moniti, -ae, -a estis
3. Person monitus est moniti, -ae, -a sunt

SingularPlural
1. Person monitus sim moniti, -ae, -a simus
2. Person monitus sis moniti, -ae, -a sitis
3. Person monitus sit moniti, -ae, -a sint

Das Plusquamperfekt basiert wie das Perfekt auf dem Perfektstamm. Man muss "isse" bei allen Personen zwischen Perfektstamm und Personenendung ergänzen.

Plusquamperfekt Indikativ AktivPlusquamperfekt Konjunktiv Aktiv

SingularPlural
1. Person monu -eram monu -eramus
2. Person monu -eras monu -eratis
3. Person monu -erat monu -erant

SingularPlural
1. Person monu -issem monu -issemus
2. Person monu -isses monu -issetis
3. Person monu -isset monu -issent

Der Passiv wird dadurch gebildet, dass statt den Aktivendungen (-o, -s, -t, -mus, -tis, -nt) die Passivendungen (-or, -ris, -tur, -mur, -mini, -ntur) verwendet werden.

Plusquamperfekt Indikativ PassivPlusquamperfekt Konjunktiv Passiv

SingularPlural
1. Person monitus eram moniti, -ae, -a eramus
2. Person monitus eras moniti, -ae, -a eratis
3. Person monitus erat moniti, -ae, -a erant

SingularPlural
1. Person monitus essem moniti, -ae, -a essemus
2. Person monitus esses moniti, -ae, -a essetis
3. Person monitus esset moniti, -ae, -a essent

Bei Futur I und Futur II fällt auf, dass nur der Indikativ und kein Konjunktiv gebildet werden kann. Dies liegt daran, dass man die Zukunft nie genau vorhersagen kann und somit der Konjunktiv als Möglichkeitsform bereits im Indikativ enthalten ist.

Futur Indikativ AktivFutur Indikativ Passiv

SingularPlural
1. Person mone -b -o mone -bi -mus
2. Person mone -bi -s mone -bi -tis
3. Person mone -bi -t mone -bu -nt

SingularPlural
1. Person mone -b -or mone -bi -mur
2. Person mone -be -ris mone -bi -mini
3. Person mone -bi -tur mone -bu -ntur

Das Futur II basiert im Gegensatz zum Futur I auf dem Perfektstamm und es wird der Zwischenlaut "er" zwischen Perfektstamm und Personenendung eingefügt werden.

FuturII Indikativ AktivFuturII Indikativ Passiv

SingularPlural
1. Person monu -er -o monu -er -imus
2. Person monu -er -is monu -er -itis
3. Person monu -er -it monu -er -int

SingularPlural
1. Person monitus ero moniti, -ae, -a erimus
2. Person monitus eris moniti, -ae, -a eritis
3. Person monitus erit moniti, -ae, -a erunt


Geschrieben von Stephanie.Mehltretter am 2011-08-11 18:31:11