Überblick über alle römischen Kaiser


  • Verwandte Artikel

Eine Frage stellen
  • Kommentar senden

    Name:

    E-Mail:

    Nachricht:

Überblick über alle römischen Kaiser

Augustus

31 v. Chr. - 14 n. Chr.

Adoptivsohn Caesars => 

Imperator Caesar Divi filius Augustus,

Pax Augusta, julisch-claudische Dynastie

Tiberius

14 - 37 n. Chr.

julisch-claudische Dynastie wie Stiefvater Augustus

 Caligula

37 - 41 n. Chr.

Gaius Iulius Caesar, Alleinherrschaft,

lies viele Senatoren in Hochverratsprozessen beseitigen,

ermordet

 

Claudius

41 - 54 n. Chr.

erster römische Kaiser, rege Bautätigkeit, wenig politische

Erfahrung, erste Expansion der Reiches seit Augustus

Nero

54 - 68 n. Chr.

Adoptivsohn von Claudius, musikalisch und künstlerisch

interessiert, wenig begabter Herrscher, in seiner Amtszeit: Brand

von Rom, Selbstmord nachdemer vom Senat zum

Staatsfeind (hostis) erklärt wurde

Galba 

68 - 69 n. Chr.

Ermordung seiner beiden Söhne => suchte Nachfolger

(Otho und Lucius Calpurnius Piso), Otho plante Verschwörung

=> ernannte sich selbst zum Kaiser, lies Galba und Lucius ermorden

Otho 

68 - 69 n. Chr.

Verschwörung gegen Mitkonkurrenten Lucius Calpunius Piso =>

Ernennung zum Kaiser durch Senat, Vitellius ernannte sich zur Amtszeit

Othos selbst zum Kaiser => Vitellius' Armee besiegte Otho im Kampf

um die Herrschaft => Othos Selbstmord

Vitellius

69 n. Chr.

Unzufriedenheit in römischen Rheinarmee => Vitellius lies sich

in Köln von germanischen Legionären zum Kaiser ernennen, besiegte

Othos Truppen 

Vespasian

69 - 79 n. Chr.

Beginnt mit Bauarbeiten am Colosseum, wurde von seien Truppen zum Kaiser

ernannt,große Sympathien im Senat und Heer, besiegte Vitellius' Truppen, 

erster Kaiser der flavischen Dynastie, große politische und finanziele Erfolge

Titus

79 - 81 n. Chr.

Vesuvausbruch, Brand von Rom, milde Reigierungsweise

Domitian

81 - 96 n. Chr.

brachte Staatsfinanzen in Ordnung, Bauende des Colosseums, viele gigantische Gebäude,

ermordet in Anschlag

Nerva

96 - 98 n. Chr.

mit Unterstützung der Verschwörer zum Kaiser ernannt, 

Trajan

98 - 117 n. Chr.

Adoptivsohn Nervas => Adoptikaiser, größte Ausdehnung der Römischen Reichs durch

Eroberung Mesopotamiens, Armeniens und Dakerreiches

Hadrian

117 - 138 n. Chr.

viele Bauwerke, rege Reisetätigkeit, keine weitere Expansion, sondern Sicherung seiner

Machtgebiete v.a. durch den Hadrianswall

Antoninus Pius

138 - 161 n. Chr.

einer der vielen Adoptivsöhne Hadrians, lies nördliche Grenze vom Hadrianswall auf Antoniuswall verlegen,

gutes Verhältnis zum Senat, zurückhaltender Regierungsstil

Mark Aurel

161 - 180 n. Chr.

"Philosophenkaiser" wegen Veröffentlichung seiner Selbstbetrachtungen

 Commodus

180 - 191 n. Chr.

Sohn von Mark Aurel, Kaiser nach Tod von Mark Aurel, Besteuerung des Senats => Missmut => missglücktes 

Attentatim Senat, vernachlässigte Regierungsgeschäfte, Gladiator im Kolosseum, in seinem Bad ermordet

Pertinax

193 n. Chr.

wenig Macht, da dieser bei Praetorianer lag ,auf Befehl Aemilius Laetus (Prätorianer) hin ermordet, 

 Didius Julianus

193 n. Chr.

ersteigert Kaiserthron von Praetorianern

 Septimius Sererus

193 - 211 n. Chr.

will Didius Julianus durch Mehrheit bei den Legionen, überquerte Alpen, Didius aber schon zuvor tot

Pescennius Niger

211 - 217 n. Chr.

Gegenkaiser im Osten

 Clodius Albinus

217 - 218 n. Chr.

Gegenkaiser im Westen

 Caracalla

218 - 222 n. Chr.

Sohn von Septimus Sererus, Stärkung des Militärs, brutales Vorgehen gegen jeglichen Widerstand,

lies Bruder Geta (begleitete mit Caracella das Amt des Kaisers) töten

 Marcinus

235 - 238 n. Chr.

Aufstieg zu Praetorianerprafekt unter Caracella, lies Caralla heimlich ermorden, Kaiserernennung nach

langem Zögern

 Elagabal

238

Soldaten riefen Elagabel zu Kaiser aus, weil Marcinus nach Partherkrieg sehr geschwächt war, bei

Fluchtversuch aus einer Schlacht ermordet

 Severus Alexander

238

von Fetter Elagabal zum Kaiser bestimmt, lebenslang unter Einfluss der Mutter



Geschrieben von Stephanie.Mehltretter am 2010-10-23 13:54:09